Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hegering VI - Obstbaumschnitt Seminar 2019 (09. 03. 2019)

Dem Begrünungsobmann Sören Claußen des Hegerings 6, ist es wieder gelungen den Obstbaumexperten Volker Cieslar für ein Obstbaumschnittseminar zu gewinnen.

 

Der Referent Volker Ciesla, der schon als Kind von seinem Vater dieses Wissen lernte, den Selbstversorger Obst-und Gemüsebau mit Schnitt, Veredelung und Züchtung eigener Sorten, sowie Verarbeitung und Lagerung, incl. Schafhaltung. Er hat langjährige Praxiserfahrung in der gewerblichen Gartenpflege. Berufliche Praxis sowohl in der Erwachsenenbildung, als auch in verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern. Derzeit leitet Volker Ciesla eine Gärtnerei mit  Schwerpunkt "Alte Obstsorten", Anbau, und Vermehrung und Lohnmostbetrieb (Handwerkerhof-fecit).

 

Er macht aber auch Dienstleistungstätigkeit  als Obstgehölzpfleger (www.obstbaumschnitt-ciesla.de). Als aktives Mitglied im Pomologenverein und in der AG Obstgehölzpflege liegt Ihm die Erhaltung alter Apfelsorten besonders am Herzen.

 

Bei steifer, westlicher Brise, trafen sich am 09. März 2019 um 09:30 Uhr, bei Sören Claußen in Damendorf, 8 Jägerinnen und Jäger zum Seminar.

 

Nach der Begrüßung, ging es ins Revier zu den Obstbäumen an der Au. Nach einer kurzen Grundlagen Darlegung ging es in die Praxis. Welches Ziel und was möchte ich mit dem Schnitt erreichen. Die Meinung von Volker Cieslar ist weniger ist mehr, lieber den Baum in drei aufeinanderfolgenden Jahren in Form bringen. Da hier schon im letzten Seminar 2018 ein Apfelbaum beschnitten wurde, konnte Volker Cieslar auch die Auswirkungen der Beschneidungen zeigen.

 

Auch die gängigsten Baumkrankheiten, wurden angesprochen und gezeigt, sowie Möglichkeiten der Vermeidung, oder deren Behebung.

 

Auch wurden die Sorten vorgestellt, die bei Neupflanzung sind machen. Ziemlich schnell sprang der Funken über und die Teilnehmer erkannten wo und weshalb die Schnitte gemacht werden sollten, so ging nahtlos in die Praxis über.

 

Offene Fragen wurden am Ende des Seminars, in der Küche von Sören Claußen gestellt, bei Kaffee und anderen Leckereien, die Dankenswerterweise von seiner Frau Heike zubereitet worden waren. Alle Teilnehmer fühlten sich am Ende des Seminars in der Lage, in Ihren Revieren die Obstbäume so zu beschneiden, dass Sie lange leben und guten Ertrag bringen.



[Alle Schnappschüsse anzeigen]





Veranstaltungen