Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Olaf Malmström zum neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises Schalenwild gewählt

12. 04. 2021

Auf der konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises Schalenwild wurde am 03. März 2021 turnusgemäß ein neuer Vorsitzender gewählt. Neuer Vorsitzender ist Olaf Malmström, der auf Hans-Albrecht Hewicker folgt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Jan-Wilhelm Hammerschmidt. Die Sitzung fand coronabedingt digital statt. Der achtköpfige Arbeitskreis wird seine Arbeit umgehend aufnehmen.

Der Arbeitskreis Schalenwild hat Olaf Malmström zum neuen Vorsitzenden gewählt. Malmström ist stellvertretender Kreisjägermeister des Kreises Rendsburg-Eckernförde und Kreisjägermeister für die Kreisjägerschaft Eckernförde und legte seine Jägerprüfung 1986 in Eckernförde. Ab 1987 wurde er Jagdaufseher auf Gut Warleberg. Malmström, der seit 35 Jahren aktiver Hundeführer ist, ist zudem Verbandsrichter des JGHV und Verbandsrichter „Schweiß“. Seit 2006 ist er Pächter auf Gut Ellersdorf. Darüber hinaus engagiert sich Malmström im Vorstand der Kreisjägerschaft Rendsburg-Ost. Durch seine jährliche Teilnahme an den Kreis- und Landesmeisterschaften im Jagdlichen Schießen ist er Inhaber der Schießleistungsnadel Gold und vielen Jägerinnen und Jägern bekannt. Zudem ist er Projektleiter des Fasanenbestandsstabilisierungs-Programms des Hegerings Langwedel. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Bewirtschaftung von Schalenwildbeständen und der damit verbundenen Direktvermarktung.

Olaf Malmström wurde zum neuen Vorsitzenden des AK Schalenwild gewählt (Foto: Privat)

Unterstützt wird der Vorsitzende von seinem Stellvertreter und den Mitgliedern des Arbeitskreises. Sein Stellvertreter Jan-Wilhelm Hammerschmidt (KJS Plön) ist Kreisjägermeister des Kreises Plön und als Damwild-Experte bekannt. Die weiteren Mitglieder des Arbeitskreises sind Wildmeister (DJV) Dirk Bacher (KJS Oldenburg), Christian Dohr (KJS Hzgt. Lauenburg), Sven Nicolaisen-Dlubatz (KJS Flensburg), Dr. Christian Schadendorf (KJS Pinneberg), Karl-Peter Tadsen (KJS Nordfriesland) und Frank Zabel (KJS Segeberg). „In der Vorstellungsrunde habe ich bei jedem einzelnen die innere Haltung zur Jagd und zum Wild gespürt. Das wir keinen leichten Zeiten entgegengehen ist uns allen klar und umso wichtiger ist daher ein aktiver Ausschuss, den alle Jäger des Landes und die gesamte Öffentlichkeit erleben sollen“, sagte Malmström nach der Sitzung.

Ziele des Arbeitskreises reichen dabei von biotopverbessernden Maßnahmen und der Umsetzung von Ruhezonen und Ruhephasen für das Wild bis zur altersgerechten Bejagung des Wildes. Zudem hat sich der Arbeitskreis klar für den Muttertierschutz und die Jagd unter Berücksichtigung der Sozialstruktur des Wildbestandes ausgesprochen. Besonders möchte sich der Arbeitskreis für Jägerinnen und Jäger einsetzen, die sich in der Öffentlichkeit für das Jagdrecht, das Wildtierwohl und die weidgerechte Jagd einsetzen. Der neue Vorsitzende dankte seinem Vorgänger Hans-Albrecht Hewicker für seinen Einsatz für Wild, Jagd und Natur. Der Arbeitskreis Schalenwild wurde im Rahmen der Sitzung des erweiterten Präsidiums im Oktober 2020 neu gewählt.

Quelle: Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V.

 

Nächste Veranstaltungen:

06. 08. 2021

- 19:00 Uhr
 

28. 08. 2021

bis 29. 08. 2021 - 10:00 Uhr
 

11. 09. 2021

- 19:30 Uhr
 

Veranstaltungen