Link verschicken   Drucken
 

Der Neue stellt sich vor

Der "Neue" stellt sich vor

 

Georg Porträ

 

Nachdem überraschend im Juni 2019 der 1. Vorsitzende der Schießanlage Baumgarten e.V. seinen Rücktritt und sofortiges Ausscheiden vom Vorsitz verkündete, stellte ich mich zur Verfügung, um den Weiterbetrieb des Schießstandes zu garantieren.

 

Ich bin am 1. Mai 1953 geboren, am 1. Januar 1973 in die Marine eingetreten und am 31. Mai 2006 in den Ruhestand verabschiedet worden. 23 Jahre lang habe ich auf Schiffen und Booten der Marine gedient.

 

Im September 2017 sucht ich mir ein Beschäftigungsfeld und begann mit meiner Ausbildung zur Jägerprüfung, die ich im Mai 2018 mit Erfolg abschloss.

Durch unseren Jagdfreund Karl Rust, der mein Nachbar und auch Kamerad in der Marine war, habe ich auf dem Baumgarten eine gute Ausbildung im Flintenschießen bekommen.

Das hat mich bewogen, der Schießanlage Baumgarten, auf der ich als Mitarbeiter seit dem Sommer 2017 tätig bin, weiter zur Verfügung zu stehen.

 

Ich wurde als kommissarischer Kreisschießobmann und 1. Vorsitzender am 24.6.2019 einstimmig gewählt und nahm sofort meine Arbeit auf.

 

Nach vielen Telefonaten und Besuchen der zuständigen Behörden konnten entscheidende Knackpunkte mit Erfolg abgearbeitet werden.

Insbesondere hat uns die Waffenbehörde im November die Erlaubnis zum Betrieb einer Schießstätte erteilt.

 

Der Verein Baumgarten ist nach über 50 Jahren nun selber der Betreiber der Anlage.

 

Wir haben die Kugelbahn mit Leben versehen, ein Fundament für 2 mobile Kugelfänge errichtet, und die Programmierung für 2 Kugelbahnen instandgesetzt.

 

Damit ist ein Schießbetrieb auf der Kugelbahn und auf der Trap- und Skeetanlage eingeschränkt möglich.

 

Ich werde mich weiter für den Ausbau unserer schönen Schießanlage und der "großen Lösung" einsetzen.

 

Georg Küchler 1. Vorsitzender Schießstand Baumgarten

Nächste Veranstaltungen:

04. 08. 2020 - 18:00 Uhr
 
08. 08. 2020 - 13:00 Uhr
 
05. 09. 2020 - 07:30 Uhr
 

Veranstaltungen