Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Junge Jäger-Stammtisch

Es begann vor vielen Jahren...

 

Am 05. April 2002 rief Kathrin Eckardt den „Junge-Jäger-Stammtisch“ ins Leben. Gedacht war, frisch gebackenen Jagdscheininhabern die Möglichkeit zu geben, sich bei regelmäßigen Treffen mit Gleichgesinnten auszutauschen und weiterzubilden. Dafür wurde vierteljährlich ein Treffen des „Jungen Jäger Stammtisch“ in der Gaststätte Lehmsiek in Lehmsiek eingerichtet, wo bis zum heutigen Tage diese Treffen stattfinden.

 

Dabei haben die Organisatoren – nach Kathrin Eckardt war es Karin Kruse, gefolgt von Hartwig Hardell, dann Sorka Eixmann mit Rainer Wagener, dann Jan Eiben und letztlich Henrik Wolff – immer wieder nach neuen Themen und Referent_innen gesucht, um diese Treffen am Junge-Jäger-Stammtisch informativ und interessant zu gestalten.

 

Referent_innen am Junge-Jäger-Stammtisch waren, um nur einige zu nennen, Peter Wohlert (Geweihbildung Damwild), Jonas Schütt (Gänsejagd), Wildmeister Jürgen Eckardt, Fritz Maurischat, der Rehwild-Experte Eggert Sinjen, Peter Kahle mit einem spannenden Film über die Sauen am Goossee, Uwe Jacobi über Jagdrecht und Jagdschutz, Tanja Rosenberger von der Seehund-Aufzuchtstation in Friedrichskoog, über ihre dortige Arbeit, sowie Revieroberjäger Christopher von Dollen über die Fangjagd.

 

Jetzt im September 2022 hat Henrik Wolff - nach einer kurzen Einarbeitungszeit – die Organisation und Leitung des Junge-Jäger-Stammtisches in die Hände von Margrit Busch gelegt, die sich nun Ihnen und Euch hier wie folgt vorstellt:


Liebe Jungjägerinnen und Jungjäger,

 

ich bin Margrit Busch, wohne in Surendorf, bin 35 Jahre alt und seit Mai diesen Jahres Jungjägerin. Hierzu habe ich den Jungjäger-Ausbildungskurs 2021-2022 der KJS Eckernförde besucht.                            Margrit_Busch

Ursprünglich komme ich aus Niedersachsen und bin mit Landwirtschaft, Wald und Jagd großgeworden. Inzwischen lebe ich seit über 15 Jahren in Schleswig-Holstein und arbeite als Steuerberaterin. Oft begleitet mich mein 2-jähriger Vizsla-Rüde Ari ins Revier; im nächsten Jahr gehen wir die Brauchbarkeitsprüfung an, bis dahin muss noch fleißig trainiert werden.

 

Der Jungjägerstammtisch ist eine tolle Sache und ich hoffe, dass dieser wieder eine feste Institution wird, denn gerade für die Jungjäger ist es wichtig, dass sie sich regelmäßig austauschen können. Dennoch ist der Stammtisch nicht nur den Jungjägern vorbehalten und wir freuen uns auch auf die Teilnahme von allen anderen Jägerinnen und Jägern. Wer Lust hat sich aktiv zu beteiligen, darf sich hierzu gerne per Mail oder Handy an mich wenden.

 

Es ist geplant wieder monatliche Treffen zu organisieren; wann und wo diese stattfinden, steht noch nicht fest, wird aber hier und über einen E-Mail-Verteiler kommuniziert.

 

Ich freue mich auf auf die kommende Zeit und hoffe dass der Stammtisch rege Beteiligung findet. Wie bereits erwähnt, richtet sich dieser neben den Jungjäger_innen auch an die erfahren Jägerinnen und Jäger der KJS.

 

Meldet Euch bitte bei Fragen oder Anregungen:

 

Handy: 0152-54038677

Mail:

 

Liebe Grüße und ein Waidmannsheil,
 

Margrit

Nächste Veranstaltungen:

08. 10. 2022 - 10:00 Uhr

 

12. 10. 2022 - 19:00 Uhr

 

20. 10. 2022 - 19:30 Uhr

 

Veranstaltungen