Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hygienekonzept Coronavirus

Corona-Regeln auf dem KJS-Schießstand in Baumgarten:

- Hygienekonzept Coronavirus-Pandemie -

Der Schießstand darf nur nach vorheriger Anmeldung und Terminvergabe durch die Schießstandleitung besucht werden.

Termine werden nur nach vorheriger telefonischer oder E-Mail-Anfrage vergeben. Andere Personen dürfen den Schießstand nicht betreten oder sich dort aufhalten.

Die Wurftauben-Schießstände sind nach Anmeldung buchbar. Pro Wurftauben-Schießstand dürfen sich maximal 2 Schützen (Abstand mindestens 1,50 Meter zueinander) gleichzeitig aufhalten.

Das Eintreffen und Betreten des Schießstandes ist maximal 5 Minuten vor der vergebenen Schießzeit erlaubt; nach Beendigung des Schießens ist das Gelände umgehend wieder zu verlassen (keine Sozialkontakte!).

Es findet keine Bewirtung statt. Die Toilettenbenutzung ist jedoch möglich.

Alle zuvor aufgeführten Verhaltens-Vorgaben finden unter ständiger Kontrolle und Überwachung des Schießstand-Personals statt. Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss vom Schießbetrieb und zur Verweisung vom Schießstand.

Zum gebuchten Termin ist der gültige Jagdschein und eine hygienisch vorgeschriebene Maske (Mund- / Nasen-Bedeckung) mitzuführen.

Personen, die an grippeähnlichen Symptomen leiden oder in den letzten 14 Tagen vor dem Termin Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, ist das Betreten des Schießstandes grundsätzlich untersagt.

 

Karl Rust

Schießstandleitung

Nächste Veranstaltungen:

26. 10. 2021 - 19:00 Uhr

 

03. 11. 2021 - 19:00 Uhr

 

06. 11. 2021 - 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Veranstaltungen