Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jagdschutzbeauftragter

Mit Sammy auf Jagd

Anlässlich der Jahreshauptversammlung 2021 der Kreisjägerschaft (KJS) Eckernförde e. V. übernahm ich in einstimmiger Wahl das Amt des Jagdschutzbeauftragten von dem bisher im Amt verantwortlich tätigen Revieroberjäger Christopher von Dollen.

Ich werde künftig mit meinem Amtsvorgänger, Revieroberjäger von Dollen, in Verbindung stehen. Er stellt als Berufsjäger und Mitarbeiter des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e. V. sowie als Leiter des Hegelehrreviers Grönwohld für mich das Bindeglied zum Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. dar.

 

Was gehört zu meinen Aufgaben:

 

Jagdschutz beinhaltet die Einhaltung der zum Schutz des Wildes und der Jagd erlassenen Vorschriften.

Als Jagdschutzbeauftragter stelle ich die Verbindung zwischen der Jägerschaft und den öffentlichen Stellen (Kreisordnungsbehörde und Polizei) dar.

An mich als Jagdschutzbeauftragten herangetragene Sachverhalte werden geprüft, aufgearbeitet und an entsprechende Stellen weitergeleitet.

Zudem stehe ich als Jagdschutzbeauftragter der Jägerschaft für rechtliche Fragen zur Verfügung.

Der Jagdschutz wird in § 23 des Bundesjagdgesetzes und dem § 17 des Jagdgesetzes des Landes Schleswig-Holstein als den Schutz des Wildes vor Wilderern, Futternot, Wildseuchen, wildernden Hunden und Katzen definiert. Ferner unterliegt dem Jagdschutz die Sorge für die Einhaltung der zum Schutze des Wildes und der Jagd erlassenen Vorschriften.

 

Sie und Ihr könnt mich bei diesbezüglich aufgetretenen Problemen über das Kontaktformular der Homepage der KJS Eckernförde e. V. erreichen. Ich werde mich zeitnah zurückmelden und mich des übermittelten Sachverhaltes annehmen.

 

Zu meiner Person:

 

Seit dem Jahre 1997, nach bestandener Prüfung und dem Erhalt des Ersten Jahresjagsscheines, bin ich aktives Mitglied im Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. sowie in der KJS Eckernförde e. V..

In letzterer hatte ich bereits 13 Jahre das Amt des Kreis-Öffentlichkeitsreferenten bis zum Jahre 2020 inne. Zudem bin ich hier - von den Mitglieder_innen der KJS Eckernförde e. V. - gewählter Beisitzer des inneren Vorstandes und Delegierter.

Ich war 8 Jahre (nun in beratender Funktion) als amtlich bestellter Seehundjäger des Landes Schleswig-Holstein) tätig.

Seit dem Jahre 2009 übe ich aktiv und mit viel Freude die Jungjäger-Ausbildung in der KJS Eckernförde e. V. sowie in der KJS Rendsburg e. V. aus.

Selbst aktiver Jäger, Rüdemann (Jagdhundeführer), Naturschützer und Revierinhaber zusammen mit meiner Ehefrau Doris auf Gut Schnaap bei Eckernförde.

Bis zu meiner Pensionierung war ich als Ermittler im gehobenen Dienst bei der Bundespolizei in Kiel tätig.

Nächste Veranstaltungen:

06. 08. 2022 - 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

27. 08. 2022

 

27. 08. 2022 bis 28. 08. 2022 - 10:00 Uhr

 

Veranstaltungen