Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sauberes Schleswig-Holstein 2023

Damwild leidet durch Müll
Sauberes Schleswig-Holstein
Sauberes Revier

Am 11.03.2023 fand wieder die landesweite Aktion Sauberes Schleswig-Holstein statt. Auch die Krersijägerschaft Eckernförde hat Ihre Hegeringe und Reviere aufgefordert an diesem Tag in ihrem Wirkungsbereichen Müll zu sammeln. Da am 11.03 ebenfalls der zweite Tag der Amtlich angeordenten Damwildzählung war, wurde in den aktiven Revieren "vorsichtig" Müll gesammelt, da das Wild nicht unnötig beunruhigt werden sollte.

Eines der Reviere, welches sich an der Aktion Sauberes Schleswig-Holstein - Sauberes Revier beteiltig hat, war das Revier Damp/Dorothental.

 

Man traf sich am Samstag, den 11.3.2023 um 10 Uhr auf dem Gut Damp. Die Jäger aus Damp kamen mit ihren Familien, bewaffneten sich mit Müllsäcken und teilten das Revier unter sich auf.

Aufgrund der später am Tag anstehenden Damwildzählung wurden "nur" die offiziellen Wanderwege und die Hauptverkehrstraßen abgelaufen.

Das Ergebnis war erfreulich und erschreckend zugleich.

Die Wanderwege waren relativ sauber. Hier wurden hauptsächlich befüllte Hundekorbeutel, Flaschen und Dosen eingesammelt. Erschreckend wie wenig Umweltbewusstsein einige Hundebesitzer haben müssen, wenn sie den Kot ihres Hundes in einen Beutel packen um diesen dann bei nächster Gelegenheit wieder in der Natur fallen zu lassen. Die Synapsenschaltung im Kopf dieser Menschen ist nicht nachzuvollziehen.

Interessant ist auch, dass hauptsächlich Flaschen und Dosen alkoholischher Getränke gefunden wurden. Hier scheint also ein Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Umweltbewusstsein zu bestehen. Traurig!

 

Während es direkt an den Wanderwegen relativ sauber war, waren die umweltbewussten Jägerinnen und Jäger mit ihren Familien über die Menge des Mülls an der Verkehrstraßen entsetzt. Anscheinend ist es üblich seinen Müll aus dem fahrenden Auto zu entsorgen.

Neben Plastikflaschen, Verpackungen wurden auch ein Föhn und eine Bluetooth-Box gefunden. Der kuriosesete Fund an der K61 war allerdings ein Plastikeimer mit menschlichem Stuhlgang und Toilettenpapier.

Es ist ein ambivalentes Resumee dieser Müllsammelaktion. Die Wanderwege waren relativ sauber, während die Ränder der Verkehrstraßen extrem vermüllt waren.

Man könnte also zusammenfassend sagen, dass Alkoholkonsum und Autofahren das Umweltbewusstsein senken. Wir reden so viel über Klima um Umwelt, das man glauben sollte, dass die Menscheit hier etwas weiter gekommen ist. Vielleicht sollten wir den Begriff Umwelt konsequent in Mitwelt ändern, um endlich klar zu machen, dass wir nicht nur der Natur sondern auch uns selber mit einem solchen Verhalten schaden.

Insgesamt wurden in den vier Stunden Müll sammeln knapp 10 Müllsäcke gefüllt.

 

Ein weiterer Punkt im Zusammenhang mit Müll in der Natur soll an dieser Stelle erwähnt werden. Leider können wir recht häufig Hirsche mit Zaunlitzen oder Tampen im Geweih beobachten. Nicht selten endet ein solcher Fang für das Tier tödlich.

Im linken Bild ist ein mittelalter Hirsch zu sehen, der einen mehrer Kilogramm schweren Maschendrahtzaun im Geweih hat. Dieser Anhang beeinträchtigte das Tier so sehr, dass es erlöst werden musste.

Der zweite Hirsch (im rechten Bild) hatte eine Zaunlitze im Geweih. Diese ist zwar leichter, aber in der Litze hatte sich noch ein weiterer junger Hirsch verfangen. Diese beiden Hirsche wurden bereits in anderen Revieren gesichtet. Wir konnten sie knapp eine Woche nach der ersten Sichtung voneinander trennen. Dies ging allerdings nur indem wir einen Hirsch erlösten, um dann den zweiten Hirsch unter viel Streß für das Tier frei zu schneiden.

Diese Tiere könnten noch leben, wenn wir achtsamer mit unseren Dingen in der Natur umgehen würden.

Müll -egal in welcher Form- gehört nicht in die Natur!

 

Es wäre schön, wenn sich in Zukunft viel mehr Menschen an der Aktion Sauberes Schleswig-Holstein beteiligen würden und am Besten mehrmals im Jahr!

 

(Günther Hoffmann)

Nächste Veranstaltungen:

03. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

03. 08. 2024 - Uhr

 

07. 09. 2024 - Uhr

 

Veranstaltungen