Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Berichte aus dem Hegering 8

Hund, Ente

Hegeringpokalsuche am 3. Oktober 2022

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am 3. Oktober ins Hegelehrrevier Grönwohld zur 30. Pokalsuche unseres Hegerings. 

In zwei Gruppen ging es ins Revier, um verschiedene Aufgaben zu absolvieren. Auf dem freien Feld wurden Schleppen gezogen. Im Wasser gab es eine Verlorensuche. Das Bringen von Marder oder Fuchs über ein Hindernis konnte im Hegelehrrevier über einen großen steilen Graben gearbeitet werden. 

In den Gehorsamsfächern erbrachten alle teilnehmenden Hunde eine sehr gute Leistung. 

Die beiden Richter vergaben für alle Aufgaben faire Punkte und ermittelten so den Suchensieger mit über 200 von möglichen 242 Punkten.

Nach der Pokalvergabe konnte der Tag gemütlich bei einer Kürbissuppe und netten Gesprächen ausklingen.

Wir waren heute das erste Mal bei der Pokalsuche dabei und haben uns gefreut, in so einem interessanten Revier ausgiebig für die bevorstehende VPS üben zu können. Vielen Dank, an alle für diesen Tag und ein ganz besonderer Dank geht an die Organisatoren und die Richter, die dieses Erlebnis ermöglichen.

Jörg mit Carlos

 

Vielen Dank, lieber Jörg, für deinen tollen Bericht!

Eine kleine Anmerkung noch:

Den 1. Platz belegte Kersten Kampe mit Pudelpointer Rickder 2. Platz ging an Gustav zu Putlitz mit dem Labrador Coco und den 3. Platz verdienten sich Jochen Graf Gersdorff und sein Labrador Artur.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Claudia Bethge

 

 

Hunderten

 

Gemeinsames Hundetraining mit dem Hegering 9

 

Am 17.09.22 fanden sich Hundeführerinnen und Hundeführer aus den Hegeringen 8 und 9 auf Gut Rosenkrantz zusammen. Dieses Treffen entstand relativ kurzfristig in Absprache mit Erwin Stoß, der für uns die Erlaubnis dort zu trainieren einholte.
Einen Dank an Erwin Stoß für die Organisation, die vorherige Geländeunterweisung und die Begleitung an diesem Tag!

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die Familie von Münchhausen für die tolle Möglichkeit, unsere Hunde in ihrem Revier unterschiedliche Aufgaben durchführen zu lassen. Das war auch das Ziel des Tages... aufgrund der kurzen und spontanen Planungsphase ging es lediglich um ein schönes gemeinsames Training und für einige auch um die Prüfungsvorbereitung.

14 Hundegespanne nahmen dieses Angebot an.
Nach der Begrüßung starteten alle Hundegespanne zuerst einmal mit einer Frei-Verloren-Suche im Feld. Danach teilte man sich in drei Gruppen auf, um sich weiteren Aufgaben zu stellen. Wasserarbeit, Feldschleppen, Gehorsam bei Schuss, Fuchs / Marder über Hindernis standen noch auf dem Programm, und alle Hunde haben die Aufgaben routiniert gearbeitet.
Wir freuen uns über die rege Teilnahme
Anja Bredtmann und Manfred Rommelmann

Nächste Veranstaltungen:

11. 02. 2023

 

11. 02. 2023 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

12. 02. 2023

 

Veranstaltungen