Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Allgemeine Unterordnung der Jagdhunde 2022

gehorsam1
gehorsam2

Allgemeine Unterordnung der Jagdhunde

 

Zu einer erfolgreichen Jagd gehört auch immer ein gut ausgebildeter Jagdhund. Das bedeutet aber auch, viel Zeit und Übung gemeinsam mit dem Hund zu verbringen. Auf dem Gelände des Schießstandes in Baumgarten wird zurzeit sonntags vormittags von der Kreisjägerschaft Eckernförde genau dieses gemeinsame Training angeboten.
Es ist sehr hilfreich für alle Hunde, die noch eine Prüfung vor sich haben, aber auch die ausgebildeten Hunde können zur Auffrischung gerne regelmäßig üben. Immer wieder von Bedeutung ist der Gehorsam des Hundes. Gerade bei der Jagd sollte man sich auf seinen Hund verlassen können und wissen, wie er in bestimmten Situationen reagiert.  
Mit einer Anzahl von sieben bis zwölf Hunden lässt sich da gut trainieren. Clemens Petersen, Hundeobmann der KSJ Eckernförde, hat mit Gert Beirow, Verbandsrichter, gemeinsam verschiedene Übungen angeboten, die gerne von allen Teilnehmern genutzt wurden. Das Laufen frei bei Fuß, an der Leine um kleine Bäume herum oder im Kreis an den anderen Hunden vorbei ist immer wieder eine große Leistung. Nach diesen Gehorsamsübungen wurde die Schleppe von unseren Hunden sehr gerne mit großer Freude gearbeitet. Alle Hunde waren erfolgreich und arbeiteten sehr genau. Der Vormittag endete mit einer großen Herausforderung. Alle Hunde wurden abgelegt und die Hundeführer ließen sie dort alleine liegen. Beim anschließenden Schuss zeigte sich, welcher Hund schon genug Ruhe hat und wer unbedingt noch weiter trainieren sollte, um die Prüfung zu bestehen.
Anschließend gab es einen gemeinsamen Austausch mit Tipps und Hinweisen durch die Organisatoren. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dies ein gelungenes Training war. Vielen Dank, dass ihr den Tag mit viel Einsatz für uns gestaltet habt.

 

gehorsam3
gehorsam4

Nächste Veranstaltungen:

11. 02. 2023

 

11. 02. 2023 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

12. 02. 2023

 

Veranstaltungen